0 0
Durch die fortgesetzte Nutzung des Online-Shops erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Welchen Hula Hoop kaufen?

Es gibt viele verschiedene Arten von Hula Hoop Reifen auf dem Markt - da kann man schnell den Überblick verlieren und landet bei der Frage: Welcher ist der Richtige für mich?

Gewicht, Größe bzw. Durchmesser, Rohrstärke

Grundsätzlich unterscheiden sich die verschiedenen Reifentypen in Gewicht, Größe bzw. Durchmesser, Stärke bzw. Dicke und den Eigenschaften des verwendeten Ausgangsmaterials. Ein weiterer Punkt sind die unterschiedlichen Oberflächen bzw. Tape-Arten und Travel-Systeme.

Mit der folgenden Übersicht möchten wir dir helfen, einen Überblick über die verschiedenen Hulahooper-Reifen zu gewinnen. Sollten noch Fragen offen sein, beraten wir dich gerne persönlich per E-Mail an info@hulahooper.de.

Zusätzlich bieten wir unseren einzigartigen "Rent-a-Hoop"-Service, um unseren Kunden die Auswahl zu erleichtern.

Durchmesser:
Je kleiner der Durchmesser, umso schneller die Drehbewegung und je größer der Durchmesser, um so langsamer die Drehbewegung. Ein kleiner Reifen muss also sehr schnell gespielt werden, damit er stabil um die Hüften kreist und ein großer Reifen kann recht langsam gespielt werden, ohne herunterzufallen. Daher eignen sich größere Hula Hoop Reifen (100 cm - 120 cm) sehr gut für das Erlernen der Grundtechnik - der Spieler hat mehr Zeit für eine "Runde" und kann sich so besser in die Körperbewegung einfühlen, die nötig ist, um den Reifen stabil zu spielen. Kleinere Hula Hoops (70 cm - 100 cm) bieten den Vorteil, dass viele fortgeschrittene Techniken besser ausgeführt werden können, insbesondere das sog. Off-Body-Hooping und Isolationen - also das Spiel außerhalb der Körperachse. Doch auch fortgeschrittene Hooper greifen für das Erlernen bzw. Trainieren von On-Body-Techniken - also dem Spiel um die Körperachse - gerne wieder zu großen Reifen, z. B. um Shoulder-Hooping-Techniken zu erlernen und zu perfektionieren.

Gewicht:
Ein weiterer Punkt ist das Gewicht: Je leichter der Reifen, desto geringer wirken die Fliehkräfte und je schwerer, umso deutlicher bzw. stärker wirken die Fliehkräfte. Ein leichter Hula Hoop Reifen ist also schwieriger zu spielen, als ein schwerer. Dieser Logik sind natürlich Grenzen gesetzt, denn ab einem bestimmten Gewicht siegt die Schwerkraft und der Reifen muss wieder schneller gepielt werden, um ihn stabil oben zu halten. Dieses Prinzip liegt dem Konzept des Fitness & Workout-Hoops zu Grunde. Durch das höhere Gewicht muss mit mehr Kraftaufwand und schneller gespielt werden, als bei einem Reifen mit mittlerem Gewicht. Nicht unterschätzt werden darf die Wirkung der Flieh- bzw. Zentrifugalkräfte: Durch die Drehbewegung vervielfacht sich das tatsächliche Gewicht des Hula Hoop Reifens. Ein zu schwerer Reifen macht den Trainingserfolg und auch den Spaßfaktor zunichte, verursacht Hämatome und blaue Flecken im Bindegewebe und kann ernsthafte Verletzungen der Wirbelsäule zur Folge haben. Auch ein Neoprengürtel kann aus sportmedizinischer Sicht den Gefahren von Wirbelverletzungen und Bandscheibenschäden nicht vorbeugen. Aus diesem Grund führen wir keine Reifen mit einem Gewicht von über 800 g in unserem Shop und auch Noppen oder Magnete werdet ihr bei uns nicht finden!

Reifenstärke bzw. Durchmesser des verwendeten Rohres:
Die Standard-Dicke des Reifenmaterials liegt in der Regel bei 2 cm. Mit dieser Reifenstärke haben sowohl Anfänger als auch fortgeschrittene Spieler Erfolgserlebnisse und Freude am Hooping. Dünnere Hula-Hoop-Reifen unter 2 cm Rohrstärke kommen für Fortgeschrittene in Frage, die auch Off-Body-Techniken und Multiple Hooping (das Spiel mit mehreren Hula Hoop Reifen gleichzeitig) in Ihren Style mit einbeziehen. Auch für Kleinkinder sind Hula Hoops mit einem etwas dünneren Rohrdurchmesser oft perfekt geeignet, vorausgesetzt, das Ausgangsmaterial ist nicht zu leicht. Hula Hoop Reifen mit einer Rohrstärke von mehr als 2 cm sind bei gleichem Durchmesser schwerer als die Standardreifen und somit optimal für Fitness und Workout. Der ideale Fitness-Hula-Hoop hat eine Reifenstärke von 2,5 cm und ein deutlich höheres Gewicht als die Standardhoops. Dadurch wirkt die Schwerkraft stärker und der Kraftaufwand bzw. Kalorienverbrauch erhöht sich.

Material (Hooptubing) & Klebeband (Hooptape)

Material:
Qualitäts-Hula-Hoop-Reifen werden aus verschiedensten Zusammensetzungen und Copolymeren von Polyethylen (PE) und Polypropylen PP hergestellt. Die Materialien unterscheiden sich hinsichtlich Dichte, Biegsamkeit und Gewicht, was sich auf das jeweilige Spielverhalten auswirkt. Die Materialien Polypro und HDPE z.B. sind besonders geeignet für fortgeschrittene Hooper und Hoopdancer, während PE-Hoops - je nach Durchmesser und Reifenstärke - sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet sind.

Griptape & Dekotape:
Hula Hoop Reifen sind mit 2 Arten von Tapes beklebt: Deko-Tapes haben in der Regel eine glänzende und glatte Oberfläche und sind in den verschiedensten Farben und Styles erhältlich. Sie geben dem Hoop einen individuellen und stylischen Look, jedoch keinen Grip. Griptapes haben eine raue, griffige Oberfläche und verleihen dem Reifen eine gute Rutschfestigkeit. Da der Grip-Faktor - gerade bei weniger fortgeschrittenen Spielern - eine erhebliche Rolle spielt, sind unsere Anfänger-Hula-Hoops und Fitnessreifen ausschließlich mit Griptape-Anteil erhältlich. Alle unsere Tape-Modelle ohne Griptape im Muster sind mit Profi-Griptape auf der Innenseite erhältlich. Wir verwenden das hochwertigste Profi-Griptape: ProGaff Tape und ProGaff Spike Tape von ProTapes (100 % Baumwolle, Klebstoff mit Naturkautschuk). ProGaff Tapes sind äußerst robust, lange haltbar und weisen aufgrund des Baumwollgewebes eine perfekte Gripfunktion auf.

Transport- und Travelsysteme

Reise-Hula-Hoops / Travelhoops:
Es gibt verschiedene Systeme, die es ermöglichen, den Hula Hoop Reifen für den Transport zu verkleinern:
  • Push-Snap-Button: der Reifen kann geöffnet und etwas aufgerollt werden, sodass er mühelos in den Kofferraum oder das Reisegepäck passt.
  • Travelhoops mit Drehgelenken (Collapsible/"To-Go-System"): der Reifen kann durch eingebaute Drehgelenke auf halbe Größe zusammengefaltet werden.


Hier nochmal eine Zusammenfassung und Übersicht unserer verschiedenen Reifentypen:
  • Anfänger-Reifen: perfekt für erwachsene Anfänger und Wiedereinsteiger
  • Anfänger-Reifen XXL sind noch etwas langsamer und einfacher zu spielen und die ideale Alternative für erwachsene Anfänger, die sich bislang mit dem Hula Hoop eher schwer getan haben oder für Anfänger mit etwas fülligeren Körpermaßen
  • Fitness- und Workout-Hoops sind geeignet für Hooper, die vorrangig am Trainingseffekt interessiert sind. Hula Hoop Fitness verbraucht genauso viele Kalorien wie z. B. Stepaerobic, lässt die Pfunde purzeln, trainiert die Rumpfmuskulatur und strafft Bauch, Beine und Po - und macht darüber hinaus Riesenspaß und gute Laune!! Unsere Fitnesshoops entsprechen modernsten Qualitätsstandards und sind in 3 Gewichtsklassen und Größen erhältlich.
  • Hula Hoop Reifen für Kinder und Kleinkinder: Unsere Kleinkinder-Hula-Hoops sind speziell für die Altersklasse der 2- bis 4-Jährigen konzipiert, für Kinder im Alter von 5 bis 9 Jahren führen wir eine große Auswahl an wunderschönen Hoopmodellen in verschiedenen Preisklassen. Für größere Kinder ab einem Alter von 10 Jahren empfehlen wir unsere klassischen Hula Hoop Reifen oder Anfänger-Reifen für Erwachsene.
  • Showhoops für Hoopdance und Performance: geeignet für Fortgeschrittene und Profis, durch High-End-Deko-Tape optimal für Auftritte und Bühnenshows geeignet.
  • Polypro-Hoops: der neue Trendhoop für fortgeschrittene Hooper und den neuen Hoop-Dance-Style, mit den superleichten Polypros sind Dance-Moves und Tricks möglich, für die herkömmliche Reifen zu schwer sind.
  • Klassische Hula Hoop Reifen: der absolute Klassiker, altbewährt und brandaktuell, sehr robuste Hula Hoop Reifen für Hoopdance und mehr...
  • Travelhoops / Reise-Hula-Hoop-Reifen "To Go": neuartiges und innovatives System für den PE-Klassiker, kann durch eingebaute Drehgelenke auf halbe Größe zusammengeklappt werden, unkabuttbar und KEIN Stabilitätsverlust!!
  • Hula Hoop "thin": extraschmal für fortgeschrittene Spieler, die es gerne etwas handlicher mögen (Off-Body-Moves) oder mit mehreren Reifen gleichzeitig spielen möchten (Multiple Hooping).